Rechtsstreitigkeiten und stetiger Preisverfall

Standard

Rechtsstreitigkeiten und stetiger Preisverfall – Kann XRP einen solchen Schwund aufrechterhalten?

Der Benutzersupport von Ripple ist rückläufig und sein Preis sinkt weiter, da Experten die möglichen Gründe für die Negativität teilen.

 zweitgrößten Kryptowährung bei Bitcoin Code nach Marktkapitalisierung

Ripple hat seit langem eine umstrittene Position in der Kryptogeldindustrie eingenommen. Der Aufstieg von Ripples firmeneigener Marke XRP zur zweitgrößten Kryptowährung bei Bitcoin Code nach Marktkapitalisierung war für einige genug Bestätigung dafür, dass das Unternehmen noch viele Jahre lang eine wichtige Rolle in der Branche spielen wird. Seit diesen halkyonischen Tagen hat sich die Dynamik jedoch verlangsamt, und abgesehen von einigen bemerkenswerten Zwischenfällen wurde das Unternehmen von Gerüchten und einem stetigen Wertverlust von XRP verfolgt.

Ripple schlägt online keine Wellen

Aufgrund der ehrgeizigen philosophischen Ziele im Herzen des Kryptogeld-Ökosystems ist es nicht ungewöhnlich, dass Investoren, die eine bestimmte Marke bevorzugen, diese hinter ihrer Tastatur in sozialen Medien ausfechten. Die Verteidiger von XRP gehörten zu den lautstärksten.

Aber es scheint, dass die „XRP-Armee“ des Tokens darum kämpft, die Ränge zu füllen. Laut einer neuen Studie der sozialen Handels- und Investitionsplattform eToro und des Kryptodatenanbieters The Tie, aus der hervorgeht, dass die Diskussion über XRP im ersten Quartal 2020 um 16% zurückgegangen ist.

Während es wichtig ist, darauf hinzuweisen, dass Twitter Ebbe und Flut entsprechend einer großen Vielfalt von Marktbewegungen und Unternehmensaktivitäten erwähnt, stellte der Bericht fest, dass die Zahl der Nutzer in der so genannten XRP-Armee seit Januar 2018 um gewaltige 82% zurückgegangen ist. Das Leid der Social-Media-Aktivitäten des Tokens endet jedoch nicht damit. Eine von einem Twitter-Benutzer am 15. April zusammengestellte Liste von Telegrammgruppen zeigte, dass über 63% der @Ripple-Mitglieder seit Juni 2018 ausgetreten waren.

Mohamed Zidan, der leitende Marktstratege von ThinkMarkets, sagte gegenüber Cointelegraph, dass XRP Schwierigkeiten hat, eine Funktion in der Kryptosphäre zu finden, und legte seine Ansicht dar, dass das Vertrauen in das Token schwankt:

„Der Glaube an XRP und andere Kryptos nahm allmählich ab, und nur noch wenige Menschen glauben daran. Es war wichtig zu sehen, wie die Märkte während der Coronavirus-Pandemie auf Krypto-Währungen reagierten. Es bewies, dass es kein sicherer Hafen sein kann, sondern eher ein riskantes Gut. Die derzeitige Stagnation und die geringen Volumina deuten darauf hin, dass sein Platz in der Finanzgleichung noch nicht gefunden ist“.

Wertmarken-Massenliquidationen senden eine gemischte Botschaft an Investoren

Einer der häufigsten Kritikpunkte, die an Ripple geäußert werden, ist die hohe Zahl der Liquidationen von XRP-Marken. Während die Liquidationen zuvor etwas waren, das viele private Krypto-Investoren verärgerte, dachten nur wenige daran, selbst aktiv zu werden.

Das erste Mal, dass Kryptounternehmen mit bedeutenden rechtlichen Anfechtungen konfrontiert werden, ist in der Regel nach einem ersten Münzangebot. Aufgrund der mangelnden Klarheit darüber, wie Krypto-Währungen bei Bitcoin Code zu regulieren sind, wird vielen neuen Projekten vorgeworfen, mit dem Securities Act in Konflikt zu geraten – und Ripple ist da keine Ausnahme.

Ursprünglich wurde im Mai 2018 eine Sammelklage eingereicht, in der behauptet wurde, Ripple habe durch ein ICO 2013 gegen das Wertpapiergesetz verstoßen, wobei in der geänderten Beschwerde vom 25. März Brad Garlinghouse, CEO von Ripple, beschuldigt wurde, Investoren über die Attraktivität von XRP irregeführt zu haben, während er seine Bestände heimlich liquidierte.

Der definitive Anstieg des Kryptomarktes, da Bitcoin und Ethereum wieder auf dem richtigen Weg sind

Standard

Wirtschaft Wirtschaft Wirtschaft Wirtschaft das ist die Umgangssprache, die in jedem Land verwendet wird. Ja, es ist eine Tatsache, dass die Wirtschaft des Landes ein Faktor im Kampf gegen die globale Pandemie COVID-19 sein wird.  Aufgrund der Pandemie ist die Wirtschaft verschiedener Länder in den Untergang gestürzt und leidet unter globalen Wirtschaftskrisen. Mitte März war die Wirtschaft aufgrund der Pandemie fast am Boden zerstört. Es ist eine gute Nachricht, dass sich die Wirtschaft stabilisiert hat und in den letzten zwei Wochen ein Zeichen des Wachstums zu erkennen ist.

Die Aktienmärkte erwachen wieder zum Leben, da Aktien wie der Dow Jones den heutigen Tag mit 33 Punkten über dem gestrigen Schlusskurs beenden. Die Aktien der NASDAQ stiegen in den letzten 24 Stunden um etwa 140 Punkte. Auch der S&P 500 verzeichnete einen Anstieg um 16 Punkte gegenüber dem gestrigen Schlusskurs. Die größten Veränderungen wurden auf dem Krypto-Markt beobachtet. In den letzten Wochen gab es eine Welle der Unsicherheit, die den Markt hinunterströmte, wo immense Fluktuationen absorbiert wurden, aber der Markt befindet sich in einem Aufschwung, da er in den letzten 24 Stunden die Marke von 200 Milliarden Dollar überschritten hat.

Der Anstieg der Kryptowährungen

Die Kryptowährungen haben mit einem Anstieg von 15 Milliarden Dollar an einem Tag einen Aufschwung genommen. Bitcoin Revolution, der König des Krypto-Marktes, der seit Wochen auf den letzten 6000 Die Zukunft von Bitcoin FutureDollar sitzt, überschritt schließlich die 7000-Dollar-Marke und verzeichnete am vergangenen Tag einen Wertzuwachs von 6%. Ethereum, das sich in den frühen 170 $ der letzten Tage bewegte, hat in den letzten 24 Stunden ebenfalls einen Anstieg von etwa 11% verzeichnet. Andere Währungen wie Litecoin und der XRP von Ripple haben eine Verbesserung von etwa 6% bzw. 4% gezeigt.

Der Grund für den Anstieg der Kryptowährungen kann der Start des Libra-Projekts von König Midas Facebook in den sozialen Medien sein. Der Währung mangelt es an Dezentralisierung, und das Blockchain-System ist nicht so stark wie Bitcoin. Die Beamten bei Bitcoin glauben, dass der Anstieg um 6% erwartet wurde, als die Waage ins Spiel kam.

Regierung steigt in die Wirtschaft ein

Die USA freuen sich auf die Öffnung der Wirtschaft, da sie glauben, dass diese auf den richtigen Weg gebracht werden kann. Nach dem Niedergang der Wirtschaft glaubt US-Präsident Donald Trump, dass es der richtige Zeitpunkt ist, die Wirtschaft und die Unternehmen zu öffnen, da sie die Pandemie bekämpft haben. Trump war Gastgeber eines Treffens mit den Gouverneuren der Bundesstaaten und hat ihnen die Autorität gegeben, mit den Geschäften zu beginnen, wenn sie sich gut fühlen, um die Wirtschaft wieder in Gang zu bringen.

Hier ist der Grund, warum es unwahrscheinlich ist, dass Bitcoin kurzfristig sinnvolle Bewegungen ausführt

Standard

Nach einem weiteren Tag des Seitwärtshandels war Bitcoin erneut nicht in der Lage, seine tägliche Kerze über 7.200 USD zu schließen, wodurch die Kryptowährung am kommenden Wochenende und in der kommenden Woche zu einer weiteren Schwäche neigte.

Die Benchmark-Kryptowährung kann möglicherweise auch in den kommenden Tagen keine bedeutenden trendbestimmenden Bewegungen ausführen, da ein Analyst feststellt, dass die Richtung, in die sich die US-Börsentrends nächste Woche entwickeln, für Bitcoin von entscheidender Bedeutung sein wird.

Dies deutet darauf hin, dass das kommende Wochenende eher glanzlos sein wird, was möglicherweise dazu führen wird, dass die Krypto erneut in den seitwärts gerichteten Handel eintritt

Bitcoin kämpft darum, 7.200 USD zu überwinden, da Analysten eine längere Konsolidierung vorhersehen
Zum Zeitpunkt des Schreibens hier handelt Bitcoin nominal zu seinem aktuellen Preis von 7.115 USD, was einen leichten Anstieg gegenüber seinen täglichen Tiefstständen von 7.050 USD darstellt – dem Niveau, auf dem die Krypto am vergangenen Tag gehandelt wurde.

Derzeit handelt BTC mit 7.200 US-Dollar knapp unter seinem Schlüsselwiderstand. Hier wurde die Krypto in den letzten Tagen mehrfach abgelehnt.

Analysten stellen jetzt fest, dass trotz des Widerstands bei 7.200 USD das Schlüsselniveau, das Bullen überwinden müssen, um einen bemerkenswerten Aufwärtstrend auszulösen, bei 7.400 USD liegt, da eine Unterbrechung über diesem Niveau ausreichen könnte, um einen weiteren Aufwärtstrend auszulösen.

Josh Rager – ein beliebter Analyst auf Twitter – sprach kürzlich in einem Tweet über dieses Niveau und stellte fest, dass er nicht damit rechnet, dass es in den kommenden Tagen aufgrund der notorisch langweiligen Preisbewegung von BTC an den Wochenenden gebrochen wird.

„Super aufregende 150-Dollar-Spanne für BTC seit dem Aufstieg von unter 6600 Dollar. Erwarten Sie eine gewisse Konsolidierung vor dem nächsten Schritt – und beobachten Sie immer noch 7400 US-Dollar als den Bereich, der durchbrochen werden soll.

Die Zukunft von Bitcoin

Samstage sind bekanntermaßen langweilig, daher erwarten sie nicht viel morgen und mehr Action am Sonntag, bemerkte er

BTC darf bis zur Wiedereröffnung des S & P 500 keine bedeutenden Bewegungen ausführen
Rager ist nicht der einzige Analyst, der glaubt, dass BTC an diesem Wochenende keine bedeutenden Preisbewegungen sehen wird, da ein anderer Händler feststellte, dass die Preisbewegungen der Krypto unwichtig sein werden, bis der S & P 500 einen festen Trend feststellt – was Bitcoin dazu veranlasst, diesem Beispiel zu folgen.

„Erwartungen an das BTC-Wochenende. Für SPX kein sinnvoller Schritt, daher wird BTC während des Wartens Liquidität in Anspruch nehmen. Höchstwahrscheinlich handelt es sich irgendwann für kurze Zeit unter 6900 und über 7200. Schnelle Kopfhaut kann auf eine Rückkehr in Richtung Durchschnittspreis (7050 ~) abzielen “, erklärte er.

Es scheint, dass die kommenden Tage für Bitcoin ziemlich langweilig sein werden, aber es ist möglich, dass es im Laufe der Zeit besser in der Lage sein wird, einen Makrotrend zu etablieren, wenn die traditionellen Märkte an Stabilität gewinnen.